ehemalige Friedrich-Adolf-Krummacher-Schule, Tecklenburg

Den Standort Tecklenburg besuchen in diesem Schuljahr 93 Schülerinnen und Schüler und werden in 4 Klassen unterrichtet. Die Grundschule Tecklenburg verfügte als erster Standort aller 4 Grundschulen der Stadt Tecklenburg seit dem Jahr 2008 über das Angebot der Offenen Ganztagsschule in der Trägerschaft der Diakonie Tecklenburg. Selbstverständlich besteht auch an diesem Standort das Angebot der „8-1“ Betreuung (bis 13.30 Uhr). Nähere Informationen zu den Betreuungsmöglichkeiten finden Sie auch unter Betreuungsangebote.

Friedrich Adolf Krummacher

Friedrich Adolf Krummacher wurde 1767 in Tecklenburg geboren. Viele berufliche Ämter übte er im Laufe seines Lebens aus. So war er Konrektor in Hamm, Rektor in Möers, Professor der Theologie in Duisburg, Pfarrer in Kettwig, Konsistorialrat und Hofprediger in Bernburg und Pastor an der St. Ansgarii in Bremen. Friedrich Adolf Krummacher war als Parabeldichter bekannt und nahm an der Erweckungsbewegung zu Beginn des 19. Jahrhunderts lebendigen Anteil. 1845 starb Friedrich Adolf Krummacher im Ruhestand in Bremen.

Adresse:

Walther-Borgstette-Str. 1
49545 Tecklenburg

Telefon: 05482 / 97043
Telefax: 05482 / 4019015
E-Mail: teutoburger-wald-schule@tecklenburg.de

DE_Tecklenburg_COA